Bericht
22. 10. 2010
Gemeinschaftsübung in Pürstling
von:
Feuerwehr Sandl
Zur diesjährigen "Herbstübung" luden unsere Kameraden der Feuerwehr Pürstling ein. Simuliert wurde ein Vollbrand des Wirtschaftstraktes, des landwirtschaftlichen Anwesens der Familie Hartl in Neuhof mit zwei vermissten Kindern.
Die gewohnt gute Zusammenarbeit und gemeinsame Schlagkraft der drei Feuerwehren des Pflichtbereichs zeigte sich auch an jenem Abend.
Gleich nach dem Eintreffen am Einsatzort musste der Brandschutz der angrenzenden Gebäuden sichergestellt werden. Dazu wurde das Rüstlöschfahrzeug mit zwei C-Rohren sofort in Stellung gebracht. Zur weiteren Wasserversorung baute die Besatzung unseres Löschfahrzeuges eine Zubringerleitung auf. Mittels drei Tragkraftspritzen wurde das Löschwasser aus einem nahegelegenem Teich gepumpt. Rund um das Gebäude formierten sich neun Löschtrupps und kämpften gegen die Feuersbrunst an, so dass der Brandherd von mehreren Seiten bekämpft und die umstehenden Objekte abgeschirmt werden konnten. Parallel dazu übernahm der Atemschutztrupp der FF-Pürstling die Suche nach den beiden vermissen Personen.
Nach dem Ende der Übung wurde noch eine Übungsbesprechung im Zeughaus der Feuerwehr Pürstling durchgeführt.
   
Älter
Neue Feuerwehrfunker in Sandl ausgebilde...
Übersicht
Aktueller
Erprobung Jugend 2010
Weitere Fotos