Bericht
26. 02. 2011
Jahreshauptversammlung mit Ergänzungswahl
von:
Feuerwehr Sandl
Bei der kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung der FF Sandl wurde wieder Bilanz über das Jahr 2010 gezogen. Rund 6000 Stunden wurden geleistet und an zahlreichen Bewerben haben die Kameraden teilgenommen. 56 Leistungsabzeichen wurden abgelegt.
Nach der Vollversammlung wurde die Ergänzungswahl von Kommandomitgliedern durchgeführt.
In ausführlichen Berichten hat die Feuerwehr Sandl in der Vollversammlung wieder Bilanz über das abgelaufene Jahr gezogen. Zu insgesamt 29 Einsätzen, davon 2 Brandeinsätzen, mussten die Kameraden im Jahr 2010 ausrücken. Trotz des verhältnismäßig ruhigen Einsatzgeschehens wurden insgesamt in der Feuerwehr rund 6000 unentgeltliche Stunden geleistet.
Viele Bewerbe wurden besucht und verschiedene Leistungsabzeichen wurden abgelegt. Auch beim deutschen Bundesfeuerwehrbewerb war die FF Sandl dabei. Die Jugend war mit insgesamt 1910 Stunden wieder überaus aktiv.
Befördert wurden Nicole Lehner und Reinhard Kolmbauer zum Oberfeuerwehrmann, Klemens Kugler zum Löschmeister und Karl Hießl zum Oberlöschmeister.
Im Bereich der Kommandomitglieder gab es eine Veränderung: Bernhard Weiß ist seit vergangenem Jahr Gerätewart. Dem ausgeschiedenen Gerätewart Manfred Dreiling wurde für besondere Verdienste die Bezirksverdienstmedaille in Silber sowie die Feuerwehrdankurkunde überreicht.
Bei der nach der Vollversammlung durchgeführten Nachwahl von Kommandomitgliedern wurde Martin Riepl zum Kommandant-Stellvertreter und Stefan Laßlberger zum Kassier gewählt.
Alle Details zu den Tätigkeiten der FF Sandl im Jahr 2010 können Sie in dem eigens verfassten Jahresbericht nachlesen (zu finden auf der Homepage unter Service/Download).
Jahresbericht 2010
 
Älter
Feuerwehrball mit zauberhafter Mitternac...
Übersicht
Aktueller
Wissenstest der Feuerwehrjugend
Weitere Fotos