Bericht
30. 04. 2011
THL Prüfung erfolgreich abgelegt
von:
Feuerwehr Sandl
10 Teilnehmer haben die Technische Hilfeleistungs-Prüfung am 30. April erfolgreich bestanden. Die aus 3 Teilen bestehende Prüfung wurde von drei Bewertern aus dem Bezirk Freistadt abgenommen. Die Abnahme fand bei der Zufahrt zum Bauhof in Sandl statt.
Bei diesem Bewerb zählt nicht die Schnelligkeit. Er soll die Teilnehmer auf die Technischen Einsätze vorbereiten bei denen nicht immer die Schnelligkeit sonder die richtige Handhabung der Geräte zählt. Im ersten Teil (ist der einfachste) zählt die persönliche Schutzausrüstung. Sicherheitsschuhe, Helm und Handschuhe sind bei Einsätzen selbstverständlich. Wissen über die Lagerung der Geräte ist im zweiten Teil gefordert. Bei den zahlreichen Ausrüstungsgegenstände ist das nicht immer einfach diese bei geschlossenen Rollos auf eine Handbreite zu zeigen.
Der technische Einsatz ist der dritte Teil der Prüfung. Brandschutz, Beleuchtung, Spreizer und Schere aufbauen unter „Einsatzbedingungen“.
Hildner Dominik, Kolmbauer Reinhard, Lehner Nicole, Pölz Philipp, Ruhmer Florian, Ruhmer Hannes, Winter Andreas und Stelzmüller Benedikt (von der FF Pürstling) erhielten bei der anschließenden Verleihung das THL-Abzeichen in Bronze angesteckt. Unser Bürgermeister Alois Pils und Bezirksfeuerwehrkommandant Franz Seitz gratulierte den Teilnehmern zu ihrem Erfolg.
Weiß Bernhard und Gratzl Jürgen waren als Ersatzteilnehmer dabei. Und ohne Ausbildner geht natürlich auch nichts: Dank an Maurer Andreas, Riepl Martin und Franz Thomas.
   
Älter
Wissenstest der Feuerwehrjugend
Übersicht
Aktueller
Top-Platzierung beim Fula-Bronze
Weitere Fotos